Wir unterstützen die Charta Pflege CHARTA - wir sind dabei

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Mit den folgenden Hinweisen gibt die Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten beim Besuch der Website www.digab.de erhoben, verarbeitet und genutzt werden und zu welchen Zwecken dies erfolgt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen eine Person identifiziert werden kann. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, welche Rechte Ihnen als betroffene Person zustehen.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Webseitenbetreiber:


Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V.
Geschäftsstelle
Ingeborg-Krummer-Schroth-Str. 30
79106 Freiburg
Telefon: 0761 69699-19
E-Mail: digab-geschaeftsstelleintercongress.SPAM.de

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Sofern Sie uns Ihre Daten ausdrücklich durch Eingabe in ein Anmeldeformular oder den Mitgliedsantrag auf der Website der Deutschen Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung Gesellschaft e.V. mitteilen und schicken, werden Ihre Daten hierdurch durch uns erhoben.
Bei anderen Zugriffen auf diese Website werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Es werden zum Beispiel die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet Service Providers und ähnliches erfasst.
Es werden nur Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, erfasst. Diese Informationen werden ausschließlich anonymisiert erhoben, statistisch ausgewertet und dienen zur fehlerfreien Gewährleistung und Optimierung der Website und um unser Angebot für Sie zu verbessern.
Die Datenübertragung im Internet, etwa durch E-Mail, kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein umfassender Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir übernehmen daher keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.
Der Verwendung der von uns angegebenen Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen, sofern wir nicht vorher unsere schriftliche Einwilligung erteilt haben. Für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen behalten wir uns rechtliche Schritte vor.
Die Website www.digab.de ist SSL verschlüsselt. So sind Ihre übermittelten Daten bestmöglich geschützt. Sie erkennen Verschlüsselungen übrigens an: https:// Präfix. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa wann Sie die Website nutzen, Angaben in Anmeldeformularen – können dank SSL-Verschlüsselungen von Dritten nicht gelesen werden.
Alle Server befinden sich in Deutschland und unterliegen der deutschen Datenschutzverordnung.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

a. Welche Daten werden erhoben?
Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten auf unserem Webserver gespeichert:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Übertragene Datenmenge
• Anonymisierte IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

b. Verwendung von Cookies
Wir verwenden auf verschiedenen Seiten unserer Website sogenannte Cookies, um unsere Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Nach Schließen Ihres Browsers werden einige der von uns verwendeten „Sitzungs-Cookies“ wieder gelöscht. Andere, sogenannte persistente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können über das Setzen von Cookies informiert werden sowie einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Wir weisen darauf hin, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Cookies nicht angenommen werden.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert aufgeführt.


c. Kontakt-/Anmeldeformular
Wenn Sie sich über ein Anmeldeformular unserer Website anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular wie Name, Vorname, Titel, Praxis, Klinik, Adresse (privat/dienstlich), Telefonnummer und E-Mailadresse gespeichert. Diese Daten sind erforderlich, um Ihre Anmeldung zu bearbeiten und unsererseits Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können.
Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, oder gegebenenfalls nach einem anschließenden Vertragsschluss für die Erfüllung dieses Vertrages erforderlich. Grundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zudem erteilen Sie mit dem Absenden Ihrer Angaben im Rahmen des Anmeldeformulars oder im Rahmen einer sonstigen Kontaktaufnahme Ihre Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten zum vorgenannten Zweck.
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung erfolgt nicht oder nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben.
Soweit Sie nicht in eine weitergehende Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, bleiben diese nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des mit der Übermittlung verfolgten Zweckes erforderlich ist bzw. wie dies durch gesetzliche Regelungen (insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorgeschrieben ist.


d. Aufnahmeantrag und Verwendung personenbezogener Daten von Mitgliedern
Wenn Sie den auf der Website zur Verfügung gestellten Aufnahmeantrag ausfüllen und an uns senden, werden Ihre dort eingegeben Daten bei unserem Dienstleister für die Betreuung der Geschäftsstelle (derzeit Intercongress GmbH) erhoben. Soweit Sie den Aufnahmeantrag handschriftlich ausfüllen, werden Ihre Daten mit Zugang in der Geschäftsstelle erhoben.
Personenbezogene Daten der Mitglieder (z.B. der Name und die Adresse) werden seitens der DIGAB gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Betreuung der Mitgliedschaft und zur Erfüllung des Vereinszwecks erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO.
Der Vereinszweck ist in der Satzung festgelegt, die über die Internetseite (www.digab.de) eingesehen werden kann. Er umfasst u.a. die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, die Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe sowie die Förderung von Wissenschaft und Forschung im Bereich der außerklinischen Beatmung.
Die Kontaktdaten der Mitglieder werden für die vereinsinterne Kommunikation (z.B. Informationen zu aktuellen Themen, persönliche Mitteilungen) verwendet, wobei – soweit möglich – die E-Mail-Adressen der Mitglieder genutzt werden. Die Angaben zur Dienststellung und zum Geburtsdatum werden für die Zuordnung zu einer Mitgliedschafts-/Beitragskategorie benötigt.
Mitgliederverzeichnisse werden an Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein besondere Funktionen ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordern. Diese Verzeichnisse beinhalten den Vor- und Nachnamen nebst Titel, die berufliche Position/Dienststellung sowie die dienstliche Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Mitglieder.
Eine Übermittlung von Mitgliederdaten an die von der DIGAB beauftragten Dienstleister für die Organisation des Jahreskongresses (derzeit Intercongress GmbH).
Die Mitgliedsdaten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die Daten gelöscht, soweit keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen. Die Regelfrist für die Löschung von Rechnungen beträgt gemäß Art. 7 Abs. 3 lit. b DSGVO 10 Jahre, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Dokument entstanden ist.
Sie können der vorbeschriebenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder für einzelne Maßnahmen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und hierfür die im Impressum angegebenen Kontaktdaten der DIGAB Geschäftsstelle nutzen. Nachteile ergeben sich durch einen Widerspruch nur insoweit, als dass der mit der jeweiligen Datenverwendung verfolgte Zweck sodann nicht mehr erreicht werden kann.


e. Weitere Kundendaten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung erfolgt nicht oder nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben.
Soweit Sie nicht in eine weitergehende Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, bleiben diese nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des mit der Übermittlung verfolgten Zweckes erforderlich ist bzw. wie dies durch gesetzliche Regelungen (insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen) vorgeschrieben ist.

3. Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von Daten zu Ihrer Person zu verlangen, die bei uns unrichtig gespeichert sind, oder deren Vervollständigung zu verlangen, soweit sie bei uns unvollständig gespeichert sind.
Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen, soweit wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder soweit Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Recht auf jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) bzw. Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DS-GVO)
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sofern diese nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann.
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG 2018)
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.
Zudem haben Sie ein
Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
Wenn wir Daten zu Ihrer Person aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dem aus Gründen widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Außerdem können Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, wenn wir diese zu Zwecken der Direktwerbung (nach den in der Satzung der DGP verankerten Zielen unserer Fachgesellschaft) vornehmen.

4. Mitgliederinformationen per E-Mail

Als Mitglied der DIGAB können Sie regelmäßig per E-Mail über Veranstaltungen, Informationen zur Forschungs- und Nachwuchsförderung sowie aktuelle Themen und allgemeine Hinweise, die von Interesse für die Außerklinische Beatmung sind, informiert werden. Die Inhalte unserer Rundmails richten sich nach den in der Satzung der DIGAB verankerten Zielen unserer Fachgesellschaft.
Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) basiert auf dem „berechtigten Interesse“ der DIGAB, Ihnen per Rundmail diese Informationen zur Verfügung zu stellen (gemäß den in Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f, Abs. 4 der DSGVO enthaltenen Bestimmungen). Sie können der vorbeschriebenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder für einzelne Maßnahmen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und hierfür die im Impressum angegebenen Kontaktdaten der DIGAB Geschäftsstelle nutzen.

5. Plugins und Tools

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote, insbesondere der Suchfunktion nach zertifizierten Zentren, und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.


Haftung
Die Inhalte auf der Website www.digab.de und allen ihren Unterprojekten wurden mit höchstmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch übernehmen wir keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Wir sind als Diensteanbieter gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach den §§ 8 bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben auch im Falle der Nichtverantwortlichkeit des Diensteanbieters nach den §§ 8 bis 10 TMG unberührt. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich.


Externe Links
Die Webseite enthält Links zu anderen Webseiten Dritter, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen. Aus diesem Grund können wir für die Inhalte dieser Webseiten keine Gewähr übernehmen. Der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite ist für die dortigen Inhalte und die Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen verantwortlich. Rechtsverstöße waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine ständige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Sobald uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Sollten von digab.de gelinkte Seiten auf Inhalte verweisen, die rechtlich bedenklich sind oder gegen Rechte Dritter verstoßen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung.


Urheberrecht
Alle in den Texten eventuell erwähnten Markennamen und Warenzeichen sind geschütztes Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Sämtliche Inhalte der Seiten wie Texte, Fotos und Grafiken sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung, Sendung und Wieder- bzw. Weitergabe der Inhalte außerhalb der Grenzen des Urheberrechts ist ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers ausdrücklich untersagt.