Wir unterstützen die Charta Pflege CHARTA - wir sind dabei

Leitlinien

Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronischen respiratorischen Insuffizienz - Revision 2017

Wolfram Windisch et al.

gültig bis 30.06.2020

Im Fokus der vorliegenden ersten Revision der S2 Leitlinie stehen die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie die wesentlichen gesundheitspolitischen Veränderungen in Bezug auf außerklinisch beatmete Patienten. Die vorliegende Leitlinie gibt Empfehlungen für den Umgang mit außerklinisch beatmeten Patienten in Deutschland.

In Deutschland hat sich die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), ein Zusammenschluss aller medizinischen Fachgesellschaften, als Forum für Leitlinien etabliert. Leitlinien bündeln systematisch den aktuellen medizinischen Kenntnisstand und liefern evidenzbasierte und praxisorientierte Entscheidungshilfen für Ärztinnen und Ärzte in bestimmten Situationen. Die Entwicklung von Leitlinien unter Federführung der DGP erfolgt nach einem von der AWMF exakt definierten Prozess, der ca. zwei Jahre in Anspruch nimmt. 

Opens external link in new windowHier geht es zur Leitlinie auf der Homepage der AWMF.

Opens external link in new windowDownload der Leitlinie als pdf.

Federführende Fachgesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (Opens external link in new windowDGP)

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften
Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (Opens external link in new windowDGAI)
Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Opens external link in new windowDIVI)
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (Opens external link in new windowDGP)
Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) [German Sleep Society] (Opens external link in new windowDGSM)
Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Opens external link in new windowDEGAM)
Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegie e.V. (Opens external link in new windowLink)

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen
Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)
Kommission Niedergelassener Anästhesisten (KONA)
Bundesverband der Pneumologen in Deutschland (BdP)
Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM)
Bundesverband Poliomyelitis e.V. (BV Polio)
Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern (MDK Bayern)
AOK Nordost
Deutscher Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V. (SPECTARIS)

Ansprechpartner (LL-Sekretariat):
Prof. Dr. Wolfram Windisch
Direktor der Abteilung für Pneumologie
Kliniken der Stadt Köln - Merheim
Ostmerheimer Straße 100
51109 Köln
Opens window for sending emailEmail