Wir unterstützen die Charta Pflege CHARTA - wir sind dabei

Sektionen in der DIGAB

Die DIGAB wird sich, dem Beispiel anderer Fachgesellschaften folgend, organisatorisch neu aufstellen und in Zukunft in Sektionen arbeiten. Die von den Mitgliedern gewählten Sektionssprecher/innen sind automatisch im DIGAB-Vorstand vertreten und stimmberechtigt.

Bis zur Wahl der Sektionssprecher in Köln hat jede Sektion einen Ansprechpartner bzw. Paten. Wer zu ihnen schon vor dem DIGAB-Kongress Kontakt aufnehmen möchte, wende sich bitte an die Opens window for sending emailDIGAB-Geschäftsstelle.

Zertifizierung (Ansprechpartner: Ansgar Schütz)

Aus, Fort- und Weiterbildung - Schulungsanbieter (Ansprechpartner: Dr. Karsten Siemon)

Neuro-Reha in der DIGAB (Ansprechpartner: Prof. Dr. Martin Winterholler)

Kinder (Ansprechpartner: Dr. Benjamin Grolle)

Querschnittlähmung (Ansprechpartner: PD Dr. Sven Hirschfeld)

Hygiene (Ansprechpartner: Dr. Martin Bachmann)

Pflege außerklinische Versorgung (Ansprechpartner: Jörg Brambring)

Außerklinische ärztliche Versorgung (Ansprechpartner: Dr. Dominic Dellweg)

Außerklinische therapeutische Versorgung (Ansprechpartner: Dr. Jens Geiseler)

Außerklinische technische Versorgung und Normung (Ansprechpartner: Dr. Bernd Schucher)

Sozialmedizinische Aspekte (Ansprechpartner: Hans-Joachim Wöbbeking)

Selbstbestimmtes Leben Betroffener mit Beatmung (Ansprechpartnerin: Dinah Radtke)

Telemedizin (Ansprechpartner: Prof. Dr. Michael Dreher)

Versorgungsforschung (Ansprechpartnerin: Dr. Simone Rosseau)

Der beatmete Patient in Rettungsdienst und Krankentransport (Ansprechpartner: Prof. Dr. Jan Storre)

Die Sektionen befassen sich mit speziellen Themen und sie können sich, sobald sie ihr Ziel erreicht haben, auch wieder auflösen.